About Anne Pape

Anne Pape, Musikerin, Lehrerin für Blockflöte, Leiterin Musikinstitut MusiCeum, Erlangen,

AKKORDEON & SAX & KINDERORCHESTER

Plakat Nürnberger Akkordeon - Ensemble mit Eva Pauler-Müller, MusiCeum ErlangenDas Nürnberger Akkordeon – Ensemble
(mit dabei unsere Dozentin für Akkordeon, Eva Pauler-Müller)
spielt ein Konzert zugunsten einer neuen Orgel.
Beginn 19.30Uhr, Eintritt frei, Spenden erbeten.

MEHR TERMINE:

Montag, 14. März
Klassenvorspiel Saxophon
(Handzettel liegen aus)

Mittwoch, 9. März  und Mittwoch, 16. März
Kinderorchester der Jüngsten –
die nächsten Proben.

 

 

Aschenputtel bei Music Pur

Aschenputtel Musiceum

Unsere strahlende Aschenputtel – Besetzung

Junge Musikerinnen und Musiker aus verschiedenen bayerischen Regionen, unterschiedlichen Musikrichtungen und fast allen Instrumentalfächern gestalteten gemeinsam ein grandioses Projekt. Alle werden von den Mitgliedsschulen des Bundesverbands Deutscher Privatmusikschulen e.V. (bdpm) ausgebildet.
Viel Begegnung fand statt, viel Lernen im Umgang mit Bühne, Öffentlichkeit, Nerven, Zuverlässigkeit und mehr.

Music Pur hat uns begeistert – das machen wir wieder!
Dank an unser Publikum: ein stattlicher Betrag Spenden ging an den Sozialfonds „Kids Love Music“ des Bundesverbands.
 Hier ein Foto von unserem „Aschenputtel“ für Klavierspielerinnen, Trompete und zwei Darsteller.

MUSIC PUR – das tolle Projekt im Februar

So. 28. Februar, MusiCeum mit „Aschenputtel“ bei MUSIC PUR

musicpur_2s_a6_onlineEin Märchen mit Musik – unser Beitrag für das gemeinsame Konzert. Vorgespielt wird das kleine Musiktheater von Schülerinnen und Schülern am Klavier, an der Trompete und als Darsteller.
In weiteren Beiträgen werden wir außer Kindern auch viele Jugendliche und Erwachsene Musikschüler/innen hören, gespielt wird Klassik, Pop und Jazz.
MUSIC PUR findet jedes Mal in einer anderen Stadt des nordbayerischen Raums statt. Das Wolfram – von – Eschenbach – Gymnasium Schwabach stellte uns dieses Mal seine Aula zur Verfügung. Dafür herzlichen Dank!
Den Mitwirkenden wünsche ich viel Erfolg – und bedanke mich bei den Kindern, Eltern und Kolleginnen, die die intensive Probenarbeit möglich gemacht haben!

KIDS LOVE MUSIC  unterstützt bedürftige Kinder, eine Ausbildung am Instrument zu bekommen. Der Fonds des bdpm e.V. wird unterstützt von privaten Sponsoren und Spenden. Voraussetzung ist jeweils, dass auch das betroffene Musikinstitut seinen Beitrag für die Unterstützung eines Schülers leistet. Nach dem Konzert MUSIC PUR können Sie gleich vor Ort für den Fonds spenden. Für größere Zuwendungen nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu KIDS LOVE MUSIC auf.

Der Bundesverband Deutscher Privatmusikschulen, bdpm e.V., ist der Dachverband für ca 350 private Musikschulen – bzw. Musikinstitute Deutschlands, der lbpm ist sein Bayerischer Landesverband.
Mitglied im Verband können Musikinstitute werden, die die strengen Anforderungen erfüllen. Diese umfassen Qualifikation der Lehrkräfte, Ausstattung der Unterrichtsräume sowie vertragliche Regelungen mit Lehrkräften und Schülern.
Das MusiCeum ist zertifiziertes Mitglied.Zertifiziert vom BDPM

 

 

 

Jugend musiziert & MUSIC PUR

Wenn aus den Zimmern keine Weihnachtsmusik mehr ertönt, kann das auch recht angenehm sein: Der „normale“ Musikschulalltag ist eingekehrt, viele neue Stücke sind begonnen und warten auf Perfektionierung. Einige angehende Musiker/innen setzten ihre Neujahrsvorsätze um und meldeten sich noch im Januar rasch an – zum Start in ein Leben mit Musik. Herzlich willkommen!
Das neue Jahr begann für einige Kinder und KollegInnen aber auch gleich mit der Vorbereitung auf neue Projekte:
Fagott Jugend musiziert 2016 MusiCeumJugend musiziert 2016 MusiCeumIm Wettbewerb „Jugend musiziert 2016“ konnten sich Ende Januar an den Austragungs-
orten in Nürnberg und Bamberg vier Schülerinnen und Schüler Preise erspielen. Sie punkteten in der Duowertung Trompete / Klavier und Fagott / Klavier. Herzlichen Glückwunsch!
Hauskonzert im Januar:
MusiCeum Cello 2016MusiCeum 2016 Applaus
Strahlende Gesichter junger Musikanten im Januar 2016.

VORSCHAU: Konzert MUSIC PUR, So, 28.02. um 16 Uhr, Wolfram-v.-Eschenbach – Gymnasium, Schwabach:
Gemeinsames Projekt von neun Musikinstituten Nordbayerns, die Mitglied im Landesverband bayerischer Privatmusikinstitute sind. Die Mitwirkenden kommen aus Nürnberg, Erlangen, Hof , Roth, Postbauer Heng, Hilpoltstein und Schwabach.
Der Erlös geht an den Sozialfonds des Bundesverbands bdpm.e.V. Kids love Music Der Fonds unterstützt Kinder, die sich sonst keinen Musikunterricht leisten könnten. Sechs unserer Schülerinnen und Schüler bereiten sich voll Lampenfieber auf den Beitrag des MusiCeums vor: Ein Märchen mit Musik.

 

 

Auf ein Neues: 2016!

Allen Musikliebhabern und auch allen, die bisher noch keine Musik machen, wünsche ich frohe Weihnachten und ein glückliches und friedliches Jahr 2016! Anne Pape
KerzeKamel2015
T e r m i n e  /  I n f o :
Die nächste MontagsSerenade ist voraussichtlich am 25. Januar
Für die Teilnehmer des Wettbewerbs Jugend musiziert drücken wir am 23. und 30. Januar fest die Daumen.
Am Sonntag, den 28. Februar gestalten auch unsere Schüler das Konzert Music Pur mit, was diesjahr in Schwabach stattfindet. (Gemeinsames Konzert nordbayrischer Musikinstitute im Bundesverband deutscher Privatmusikschulen bdpm.ev)
Übrigens: Das Streichorchester für die Jüngsten freut sich auf weitere Mitspieler/innen (Mittwochs).
Für alle Fragen erreichen Sie unser Büro gern auch in den Ferien 🙂

Neu: Kinderorchester für Streicher ab 6

Start des Kinderstreichorchesters: nun immer Mittwoch 17.15 – 18.15 Uhr

Zusammen Musik machen!

Endlich ist es soweit: Auch die jüngsten Geigen- und Celloschüler/innen haben nun wieder ihr eigenes Orchester! Eingeladen sind natürlich auch Kinder, die ihren Geigenunterricht nicht im MusiCeum haben. Hier können sie erste Erfahrungen im gemeinsamen Musizieren sammeln und lernen, worauf es im Ensemble ankommt. Sie erwerben unschätzbar wertvolle Kompetenzen für ein späteres Orchester und werden ganz nebenbei feststellen, dass Musik  g e m e i n s a m  noch mehr Spaß macht!
Bis Weihnachten ist die Teilnahme für jedes Kind gratis!
Die Leitung des Kinderstreichorchesters übernimmt die konzerterfahrene Violinistin und Barockgeigerin Julia Scheerer. Sie ist bereits seit Jahren auch Dozentin für Geige am MusiCeum.
Zum Anmelden bitte hier anrufen oder mailen, dann gibt es gern mehr Info.

Und hier für alle noch der Link zu legal downloadbaren Weihnachtsliedern

 

Musikalisch in den Herbst 2015

Die MusiCeum - NoteHerzlich willkommen im Unterrichtsjahr 2015/16 – auch den neuen  Schülerinnen und Schülern!
Mittlerweile dürften alle Termine passend gemacht sein, neue Musiklehrer/innen kennen gelernt und erste Erfahrungen an neuen Instrumenten gesammelt sein. 36 „frische“ Musiktermine liegen diesjahr wieder vor Ihnen / Euch – und wir arbeiten gemeinsam daran, dass diese musikalische Wegstrecke viel Freude bringt!
Große Neuigkeiten für die „Klavierfraktion“: Im Karzer gibt es ein richtig gutes neues Klavier, und im Saal haben wir nun sogar einen Flügel!!!!

Unser neues Glanzstück

Unser neues Glanzstück

Aktuelle Arbeit:
Die beiden Blockflötenensembles (Saltarello und Ensemble 9+ ) sowie das Orchester JBB bereiten ihr Herbstkonzert im Renaissancesaal auf Schloss Wiesenthau vor.  (So, 22. November, im Rahmen des Kunsthandwerkermarkts) Ltg: Anne Pape / Stefan Poetzsch
Ende November findet sicher auch die erste MontagsSerenade des Schuljahres statt – die Listen zum selbst eintragen hängen dann an den Unterrichtstüren, die Eltern und Freunde sind herzlich eingeladen.
Auch die Kolleginnen und Kollegen konzertieren im Großraum, wie man immer wieder den Plakaten an unseren Türen, sowie Handzetteln in den Fluren entnehmen kann.

Hier und auch weiter unten noch jede Menge Fotos und Berichte zum Hineinschnuppern:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Festliches Abschlußkonzert „Luftbewegungen“

Tutti Humperdinck - Ausschnitt

Fagotte, Saxophone, Blockflöten, Klarinetten – 15stg. Schlußstück (Humperdinck) von rund 30 Holzblasinstrumenten

Das gestrige Konzert „Luftbewegungen“ von fortgeschrittenen und erwachsenen Spielern von Holzblasinstrumenten war ein wunderbarer Höhepunkt und Abschluss vor der Sommerpause.  Einfach- und Doppelrohrblätter, Schneidekanten und Stimmbänder bewegten sehr beeindruckend die Lüfte……  Jedes Eurer Musikstücke war so richtig gelungen, der Mix von Jazz und Klassik fügte sich ganz problemlos – vor allem mit der stilfesten pianistischen Unterstützung.  Im Kollegenkreis haben wir anschließend tatsächlich sehr von Euch geschwärmt und uns riesig gefreut. Den gemeinsamen Humperdinck am Ende, besetzt  mit dem vollen Sound von Saxophonen, Klarinetten, Fagotten, Quer- und Blockflöten wird auch keiner so schnell vergessen.
Bleibt mir nur, allen 37 Mitwirkenden und den ausbildenden Kolleginnen und Kollegen nochmal ein ganz dickes Danke zu sagen – sowas werden wir fortsetzen! Danke auch an die Zuhörer, die den Spaß mit den speziellen Luft-Moderationen so gekonnt mitgemacht haben – und denen, die am Ende noch aufgeräumt haben. Kleine Fotoshow:

Diese Diashow benötigt JavaScript.