Jugend musiziert 2015 – Glückwunsch!

Musikalität, begeistertes Üben und gute Vorbereitung auf den Wettbewerb zahlten sich aus: Alle drei Teilnehmer/innen des MusiCeums am diesjährigen Regionalwettbewerb Jugend musiziert erspielten sich am 6. / 7. Februar sehr erfolgreich jeweils einen 1. Preis, teils auch mit Weiterleitung zum Landeswettbwerb.
Ganz herzlichen Glückwunsch Euch Dreien – und weiter so!
Glückwunsch auch den ausbildenden Kolleg/inn/en!

Vielleicht macht das Ergebnis Lust darauf, es nächstes Jahr (Feb 2016) auch zu probieren? Am besten gleich anfangen, es dauert, bis alles gut läuft – und bis Mitte November 2015 muss man sich bereits mit dem vollen Programm –  je nach Alter 6 bis 20 Min. aus verschiedenen Epochen – angemeldet haben. Mitmachen können auch die Jüngsten schon.

Jedes Jahr stehen andere Fächerkombinationen im Wettbewerb, im kommenden Februar 2016 sind es unter anderem:
Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass (Solo)
Akkordeon (Solo)
Duo Klavier und 1 Blasinstrument (Klarinette, Sax, Flöte – leider nicht Blockflöte)
Klavier – Kammermusik (mit Streichern oder/und Bläsern)
Ensemble 2-5 Gitarren
Alte Musik (Melodieinstrumente mit Laute / Cembalo)

Mehr Info? www.jugend-musiziert.org
oder einfach im MusiCeum nachfragen.

 

About Anne Pape

Anne Pape, Musikerin, Lehrerin für Blockflöte, Leiterin Musikinstitut MusiCeum, Erlangen,
Tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.