Jugend musiziert & MUSIC PUR

Wenn aus den Zimmern keine Weihnachtsmusik mehr ertönt, kann das auch recht angenehm sein: Der „normale“ Musikschulalltag ist eingekehrt, viele neue Stücke sind begonnen und warten auf Perfektionierung. Einige angehende Musiker/innen setzten ihre Neujahrsvorsätze um und meldeten sich noch im Januar rasch an – zum Start in ein Leben mit Musik. Herzlich willkommen!
Das neue Jahr begann für einige Kinder und KollegInnen aber auch gleich mit der Vorbereitung auf neue Projekte:
Fagott Jugend musiziert 2016 MusiCeumJugend musiziert 2016 MusiCeumIm Wettbewerb „Jugend musiziert 2016“ konnten sich Ende Januar an den Austragungs-
orten in Nürnberg und Bamberg vier Schülerinnen und Schüler Preise erspielen. Sie punkteten in der Duowertung Trompete / Klavier und Fagott / Klavier. Herzlichen Glückwunsch!
VORSCHAU: Konzert MUSIC PUR, So, 28.02. um 16 Uhr, Wolfram-v.-Eschenbach – Gymnasium, Schwabach:
Gemeinsames Projekt von neun Musikinstituten Nordbayerns, die Mitglied im Landesverband bayerischer Privatmusikinstitute sind. Die Mitwirkenden kommen aus Nürnberg, Erlangen, Hof , Roth, Postbauer Heng, Hilpoltstein und Schwabach.
Der Erlös geht an den Sozialfonds des Bundesverbands bdpm.e.V. Kids love Music Der Fonds unterstützt Kinder, die sich sonst keinen Musikunterricht leisten könnten. Sechs unserer Schülerinnen und Schüler bereiten sich voll Lampenfieber auf den Beitrag des MusiCeums vor: Ein Märchen mit Musik.

 

 

Jugend musiziert – Erfolg sogar im Landeswettbewerb

Für einige Preisträger des Regionalwettbewerbs von Jugend musiziert war der Wettbewerb 2015 mit dem 1. Platz in Erlangen noch nicht zu Ende, denn sie bekamen zusätzlich eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb Ende März in Bayreuth. Mit dabei war die junge Querflötistin Salome, der wir doll die Daumen gedrückt haben. Im Video unten ist sie – noch  v o r  dem Wettbewerb – mit Flöte und im Interview zu sehen.
Inzwischen wissen wir: Salome gelang es, sich auf Landesebene den zweiten Preis zu erspielen. GLÜCKWUNSCH!!!!

Jugend musiziert 2015 – Glückwunsch!

Musikalität, begeistertes Üben und gute Vorbereitung auf den Wettbewerb zahlten sich aus: Alle drei Teilnehmer/innen des MusiCeums am diesjährigen Regionalwettbewerb Jugend musiziert erspielten sich am 6. / 7. Februar sehr erfolgreich jeweils einen 1. Preis, teils auch mit Weiterleitung zum Landeswettbwerb.
Ganz herzlichen Glückwunsch Euch Dreien – und weiter so!
Glückwunsch auch den ausbildenden Kolleg/inn/en!

Vielleicht macht das Ergebnis Lust darauf, es nächstes Jahr (Feb 2016) auch zu probieren? Am besten gleich anfangen, es dauert, bis alles gut läuft – und bis Mitte November 2015 muss man sich bereits mit dem vollen Programm –  je nach Alter 6 bis 20 Min. aus verschiedenen Epochen – angemeldet haben. Mitmachen können auch die Jüngsten schon.

Jedes Jahr stehen andere Fächerkombinationen im Wettbewerb, im kommenden Februar 2016 sind es unter anderem:
Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass (Solo)
Akkordeon (Solo)
Duo Klavier und 1 Blasinstrument (Klarinette, Sax, Flöte – leider nicht Blockflöte)
Klavier – Kammermusik (mit Streichern oder/und Bläsern)
Ensemble 2-5 Gitarren
Alte Musik (Melodieinstrumente mit Laute / Cembalo)

Mehr Info? www.jugend-musiziert.org
oder einfach im MusiCeum nachfragen.