Unterrichtsgebühren

Gebühren für regelmäßigen Unterricht – seit 2015 – und auch im Herbst 2020:
Einzelunterricht jeweils 30 Min. =
77,00 € / Monat
Einzelunterricht, jeweils 45 Min. = 103,00 €  / Monat
Einzelunterricht, zweiwöchentlich, 18 x 45 Min. = 62,00 € / Monat
Zweiergruppe (falls möglich)  jeweils 30 Min = 45€ pro Kind / erm. € 40,50
Einstiegsgebühr  = 12,00 € einmalig.

Wichtig für Sie:
Die Jahresgebühr für die 36 angebotenen Unterrichte eines Jahres wird in 12 gleichen monatlichen Anteilen verrechnet. Sie erhalten in jedem Fall die gebuchten 36 oder 18 Termine – egal, wie viele Feiertage oder Ferien auf “Ihren” Tag fallen. Fällt kein Feiertag auf ihn, sind die 36 Termine eher erricht.
Schnuppern ?
…ist bei uns automatisch: Die ersten 3 Termine  eines abgeschlossenen Jahresvertrags binden Sie noch nicht langfristig. Sie (bzw. Ihr Kind) probieren aus, ob das Instrument das richtige ist und ob die Chemie für eine Zusammenarbeit gut passt. Dafür zahlen Sie nur die Gebühren für den ersten Monat plus die kleine Einstiegsgebühr.
Zweiwöchentlich?

Die Termine liegen regelmäßig im Turnus A oder B –  Aktuell:  Unterrichtskalender zum Download 

Musik “à la carte”:

  • Mini 30:  4 x 30 Min. Einzelunterricht 129,00 €         
  • Mini 45:  4 x 45 Min. Einzelunterricht 187,00 €
  • Maxi 30:  8 x 30 Min. Einzelunterricht 249,00 €       
  • Maxi 45: 8 x 45 Min. Einzelunterricht 363,00 €
  • Einzeltermin 45 Minuten =  50 €

Kopien?
Wir achten das Urheberschutzgesetz. Seit September 2019 leisten wir uns daher eine Lizenz der GEMA, die unseren Dozent/innen das legale Kopieren von Noten in kleinem Umfang für den Unterricht erlaubt.

  • Für Ihren Unterrichtserfolg bieten wir:
Qualität im Musikunterricht

Zertifiziert für Qualität im Musikunterricht

  • Dozentinnen u Dozenten mit abgeschlossenem Musikstudium
  • Musikpädagogische Leitung mit Zeit für Beratungsgespräche zur individuellen musikalischen Förderung
  • Vorbereitung auf externe Prüfungen (z.B. musisches Gymnasium), Wettbewerbe, Berufslaufbahn
  • Schülervorspiele und Projekte
  • Inclusion von Schüler/innen mit Handicaps
  • Gut ausgestattete eigene Musikräume mit viel Atmosphäre
  • Das Musikinstitut MusiCeum ist zertifiziertes Mitglied des Bundesverbands der Freien Musikschulen e. V. (bdfm) Landesverband Bayern.

Zurück zur aktuellen Startseite  MusiCeum aktuell 

Kommentare sind geschlossen.