Unterrichtsfächer & Orte

Zwei Kinder mit Blockflöten lustigDas “Musikinstitut MusiCeum” nennt sich bewusst nicht Musikschule, obwohl es sich genauso anfühlt wie eine 😉 Aber dieser Begriff ist in Bayern für bestimmte Formate geschützt. Alle übrigen sind “Institute”.
Über die Qualität unseres Unterrichts wacht der Bundesverband der freien Musikschulen bdfm, in dem wir zertifiziertes Mitglied sind. Im Gegensatz zu kommunalen Musikschulen werden unsere Kosten für Honorare, Miete und Anschaffungen nicht bezuschusst oder übernommen, sondern aus unseren Einnahmen selbst bezahlt. 

Der Unterricht findet im allgemeinen in einem unserer Unterrichtsgebäude statt:
Hauptstr. 109
(unser Haupthaus Nähe Martin-Luther-Platz, Busse 287, 286, 293, 290, 289, 205, 253 u.a.),
Apfelstr. 12
(“Karzer” am Schlossgarten), Busse wie oben
Luitpoldstr. 73
(unsere kleine Außenstelle Nähe Röthelheimpark), Busse 209, 293, 284, 285.
Wir sind darüber hinaus auch Partner der Montessori – Schule Erlangen und der Grundschule Spardorf.

Zur Zeit unterrichten unsere DozentInnen folgende Fächer:

Fagott, MusiCeum, Fagottunterricht,, Musikinstitut, Angelica Zingerle

Fagott  – ein vielseitiges Instrument

  • Akkordeon
  • Blockflöte, Ensembles
  • Flöte (Querflöte)
  • E-Gitarre
  • Fagott
  • Gitarre, Gitarrenensemble
  • Klarinette (“deutsch” u. “Böhm”)
  • Klavier
  • Kontrabass
  • Laute, Theorbe – für Barockfans
  • Saxophon 
  • Ukulele
  • Violine (Geige, auch barock)
  • Viola (Bratsche)
  • Violoncello
  • Geigenunterricht mit Kind und Geigenlehrerin

    Mal Geige lernen?

    Die Musiklehrerinnen und Musiklehrer, die Sie / Euch  auf dem musikalischen Weg begleiten werden, haben ein Musikstudium absolviert und bringen viel Erfahrung mit. Einige von ihnen sind außerdem sehr aktiv im Konzertleben unterwegs, andere haben ihren Schwerpunkt grundsätzlich im Unterrichten gefunden. Wichtig ist mir, dass sie einen Unterricht anbieten, in dem Freude aufkommt!

Zu den Unterrichtsgebühren (klicken)
oder: Zurück zur aktuellen Startseite  MusiCeum aktuell 

Comments are closed.